Im Rahmen des Einstiegs-Gruppenkurses der Musikschule Emmen spielten die beteiligten Gruppen ein Konzert. An einem Samstag Morgen im Dezember 2010 wurden die letzten Stücke gemeinsam erarbeitet: Zählrhythmus und Geisterstunde. Weiterlesen

Zwei zu Eins

Der Lehrer gibt die Aufgabe, zu einer Zeichnung ein Lied zu erfinden. Ramona will aber unbedingt Noten schreiben und hatte keine Lust zuerst ein Bild zu malen. Also gut. Eine Woche später spielen Fabienne und Ramona ihre Lieder vor. Auf die Frage, ob man daraus ein gemeinsames Lied machen könne, meinten beide: Na klar! Auf Anhieb und ohne weitere Absprachen spielten die beiden Klarinettistinnen ihr Stück «Zwei zu Eins».

Zwei zu Eins - Fabienne
Zwei zu Eins - Ramona

Weiterlesen

Artisten zeigen die Klarinette

Scott, Angela und Tobias hatten gemeinsam Gruppenunterricht. Sie waren einverstanden, den Schülern der zweiten Primarklasse die Klarinette auf spielerische Art vorzustellen. Die drei haben alle Elemente selber vorgeschlagen. Entstanden ist eine kleine Inszenierung, welche eine ganze Schulstunde von 50 Minuten füllte. Juni 2008, Musikschule Stans.

Drei Räuber

Mitte Februar fordert der Lehrer die Schüler auf, eine Geschichte zum vertonen mitzubringen. Marco zeigt uns sein Lieblingsbuch «Die drei Räuber Schnip, Schnap und Schnup». Nachdem er das erste Kapitel vorgelesen hat, will Carmela dazu Zeichnungen machen. Sie beschließen, das nächste Mel zu zwei Szenen Musik zu erfinden: Kuchen essen und Kirschen spucken.

Weiterlesen

Ende September lief die Gruppe ziemlich träge. Der Lehrer schlug vor, wieder mal eigene Musik zu erfinden: «Bäh, au nein, jawohl … ». Mit Einführung der Notenschrift wurde monatelang ausschliesslich «fertige» Musik gespielt. Die eine Schülerin hatte keine Lust auf Improvisation, eine wollte keine Geschichte erzählen und die dritte hatte fünfzig blumige Ideen.

Weiterlesen